Counter Besucherzähler

 

Ein Grenzsoldat an der Berliner Mauer zum anderen.
"Was hältst du von der DDR ?"
"Dasselbe wie du..."
"Dann muß ich dich verhaften."

 

Fragt ein Grenzsoldat an der Berliner Mauer seinen Kameraden: "Würdest du schießen, wenn ich türmen würde?"
Der zweite: "Das muß ich doch! Was würdest du tun, wenn ich abhauen würde?"
Der erste zögernd: "Vor Schreck erstarren!"
Sagt der zweite erleichtert: "Prima! Erstarre! Ich mache den Anfang!"

 

Streifengang an der Berliner Sektorengrenze.
"Was würdest du tun, wenn die Mauer plötzlich einstürzen würde?"
"Sofort auf den Baum klettern!" sagt der zweite spontan.
"Wieso?"
"Na, denkst du, ich will tot getrampelt werden?"

 

An der Westgrenze verursacht ein Rudel Wild etliche Minenexploisonen.
Denkt der erste Grenzsoldat: "Schade um die Minen."
Denkt der zweite: "Schade um die Tiere"
Denkt der dritte: "Schade, daß ich jetzt nicht alleine bin..."

 

Nach Ansicht der SED-Führung besteht kein Anlaß für den Abschluß eines Friedensvertrages zwischen den Siegermächten des Zweiten Weltkrieges und den beiden Teilen in Deutschland. An der Grenze werde ja immer noch geschossen.

 

Ein Soldat der Grenztruppen und ein Angehöriger des Bundesgrenzschutzes liegen sich gegenüber. Als eines Tages der Westgrenzer schläft, füllt der Ost-Grenzer seinen Stahlhelm mit Dreck. Als eine Woche später der Ost-Grenzer schläft, füllt der West-Grenzer seinen Stahlhelm mit Zigaretten, Apfelsinen und Schnaps. Errötend stammelt der Ost-Grenzer vielen Dank. Meint der West-Grenzer: "Schon gut. Jeder gibt eben, was er hat..."

 

Ein US-Bankier ist beim DDR-Finanzminister eingeladen und sieht im Hof des Ministeriums große Mengen Gold rumliegen.
Erstaunt sagt der Amerikaner zum Gastgeber: "In meiner Heimat ist Gold ein sehr kostbares Gut. Es befindet sich in Fort Knox, ist umgeben mit einer fast unüberwindlichen Betonmauer, von Wachtürmen, Minen und Stacheldraht und wird von Hunden und Soldaten bewacht!"
"Sehen Sie", antwortet der DDR-Minister, "das ist eben der Unterschied zwischen ihrem System und unserem. Bei uns ist der Mensch das kostbarste Gut!"

 

Walter Ulbricht wird von einem West-Journalisten nach dem Mauerbau nach seinem Ausspruch "Niemand denkt daran eine Mauer zu errichten" gefragt. Er hätte Sie dann ja doch gebaut.
Walter Ulbricht: " Ich heiße immer noch Walter Ulbricht und nicht Genosse Niemand. Danach müssen Sie niemand fragen!"

 

[Willkommen!] [Impressum] [Datenschutz] [Intention] [Beiträge] [FAQ] [Bücher] [ALLTAG] [ARBEIT] [AUSREISE] [FLUCHT] [VITEN] [JUGENDWEIHE] [NVA] [Alkohol] [DSF] [Berlin, Berlin...] [Diebstahl] [Freizeitgestaltung] [Nachtwache] [Stressvermeidung] [Grenzer-Witze] [Frauen] [Essenfassen] [Ideologie] [Misstrauen] [Schillingbrücke] [Gruppendynamik] [Wie ich Alkohol besorgte] [Es war 1976] [DDR-REISEN] [SCHULZEIT] [STASI] [TRASSE] [URLAUB] [WENDE]